Möchtest Du effektive Coaching-Methoden aus der Positiven Psychologie und den Neurowissenschaften erlernen, um nachhaltige Veränderungen in anderen Menschen anzustoßen?

 

Zertifizierung zum Happiness Coach

 

Jeder Mensch hat einzigartige Talente und Stärken. Als Happiness Coach unterstützt Du Deine Klienten, ihre einzigartigen Potentiale zu entfalten, und diese im Job und Privatleben zum Einsatz zu bringen. Du lernst effektive Coaching Tools aus der Positiven Psychologie und den Neurowissenschaften, lernst limitierende Denkmuster zu erkennen und aufzulösen und Veränderungen in den Denk- und Verhaltensweisen Deiner Klienten zu erzielen.

Der Bedarf an Coaches wird in einer immer komplexer werdenden Welt immer höher. Insgesamt hat hat die Coaching-Industrie weltweit eine Umsatzschwelle von 2 Mrd. € überschritten, mit steigender Tendenz.

In dieser Coaching-Ausbildung erlernst Du erprobte, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Methoden, um die optimalen Ergebnisse für Dich und Deine Klienten zu erzielen. Ziel ist eine nachhaltig verbesserte Happiness und Performance Deiner Klienten. Gleichzeitig lernst Du, wie Du ein erfolgreiches Coaching-Business aufbaust, und hauptberuflich als Coach tätig werden kannst.

Inhalte der Ausbildung:

Modul 1
Grundlagen des Happiness-Coaching
  • Grundhaltung im Happiness- Coaching
  • Happiness Management
  • ModelleDer Coaching-Prozess
Modul 2
Kommunikation
  • Verbale und non-verbale Kommunikation
  • Gestaltung positiver Kommunikationsmodelle
  • Kommunikation im Coaching-Prozess
Modul 3
Interventionstechniken
  • Kognitive Interventionstechniken
  • Imaginative Interventionstechniken
  • Auswahl und Anwendung adäquater Interventionstechniken
Modul 4
Ziele-Management
  • Analyse und Steuerung unterschiedlicher Stationen im Lebenszyklus
  • Entwicklung von aktivierenden Zielbildern
  • Strategischer Planungs- und Steuerungsprozess
Modul 5
Karriere-Coaching
  • Anlässe, Verlauf und Ziel von Karriere-Coaching
  • Talentmanagement
  • Biographische Ressourcen-Arbeit
Modul 6
Performance-Coaching
  • Mentale Leistungsfähigkeit
  • Physische Leistungsfähigkeit
  • „Produktive Zustände“, wie Flow erzeugen
Modul 7
Emotions-Coaching
  • Abgrenzung zu psychotherapeutischen Methoden
  • Erkennen und Gestalten von Emotionsmustern
  • Techniken zum Emotionsmanagement
Modul 8
Ansätze im Beziehungscoaching
  • Familiäre Beziehungen
  • Partnerschaft
  • Freunde
  • Kollegiale Beziehungen
Modul 9
Coaching als Führungsinstrument
  •  Führungsstile und ethische Haltungen
  • Führungstechniken
  • Einsatz von Coachingmethoden im Rahmen der Führungsrolle
Modul 10
Marketing für Coaches
  •  Positionierung und Branding
  • Profilierung als Coach in der Selbständigkeit oder im Unternehmen
  • Marketingmethoden für Coaches

Nach dem 3-tägigen Präsenz-Workshop erhältst Du Zugang zu weiterführenden Online-Materialien sowie zur Online-Prüfung. Nach bestandener Prüfung erhältst Du das vom TÜV Süd akkreditierte Zertifikat zum „Happiness Coach“.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist die vorherige erfolgreiche Absolvierung der Ausbildungen zum Certified Happiness Ambassador (HMI) und Certified Happiness Manager (HMI),

Melde Dich jetzt an!

  • 07.-09.12.2020 – Online
  • 09.-10.03.2021 – Online
  • Kursgebühr: 2.404 € zzgl. MwSt. inkl. Prüfungs- und Zertifikatsgebühr

Die Ausbildung ist vom TÜV Süd als zugelassene Arbeitsmarktmaßnahme akkreditiert. Damit erfolgt eine Kostenübernahme mit Bildungsgutschein. Für Teilnahme mit Bildungsgutschein bitte ausschließlich anmelden per Mail unter office@happiness-management-institut.com.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Beginn der Ausbildung. 

Das sagen unsere Teilnehmer über unsere Ausbildungen:

„5 Sterne von 5 🙂 Abwechslungsreich, viele praktische Übungen, lockere, angenehmen Atmosphäre, gute Struktur und Überblick, Arbeit in mehreren Ebenen / Selbsterfahrung. Hat Spaß gemacht, viele Anregungen für die Praxis. Lust auf Mehr! Danke!“ (Dr. Günter – leitender Psychologe Klinik)

 

„Super! Komprimierter Überblick über das Happiness Management mit vielen Praxisübungen. Gutes, nachhaltiges Konzept“ (Gideon, Bundesbehörde)

 

„Viele Bewusstseinsübungungen, die mich persönlich zu einigen Erkenntnissen gebracht haben (privat sowie beruflich). Viele Lerneffekte…“ (Sabine, Marketingleiterin Freizeitpark)