Jeder Mensch hat einzigartige Talente und Stärken. Der Happiness Coach vereint moderne Coachingpraktiken mit Elementen der positiven Psychologie, den Neurowissenschaften und des Happiness Managements. Er unterstützt Klienten bei der ressourcenvollen Entwicklung ihrer Ziele und ihres Leistungspotentials.

Die Coaching-Ausbildung basiert auf wissenschaftlichen und erprobten Methoden, um optimale Ergebnisse in Klienten zu erzielen.

Inhalte der Ausbildung sind:

 

Modul 1
Grundlagen des Happiness-Coaching
  • Grundhaltung im Happiness-Coaching
  • Happiness Management Modelle
  • Management der Happiness Faktoren
  • Der Coaching-Prozess
Modul 2
Kommunikation
  • Verbale und non-verbale Kommunikation
  • Gestaltung positiver Kommunikationsmodelle
  • Kommunikation im Coaching-Prozess
Modul 3
Interventionstechniken
  • Kognitive Interventionstechniken
  • Imaginative Interventionstechniken
  • Auswahl und Anwendung adäquater Interventionstechniken
Modul 4
Ziele-Management
  • Analyse und Steuerung unterschiedlicher Stationen im Lebenszyklus
  • Entwicklung von aktivierenden Zielbildern
  • Strategischer Planungs- und Steuerungsprozess
Modul 5
Karriere-Coaching
  • Anlässe, Verlauf und Ziel von Karriere-Coaching
  • Talentmanagement
  • Biographische Ressourcen-Arbeit
Modul 6
Performance-Coaching
  • Mentale Leistungsfähigkeit
  • Physische Leistungsfähigkeit
  • „Produktive Zustände“, wie Flow erzeugen
Modul 7
Emotions-Coaching
  • Abgrenzung zu psychotherapeutischen Methoden
  • Erkennen und Gestalten von Emotionsmustern
  • Techniken zum Emotionsmanagement
Modul 8
Ansätze im Beziehungscoaching
  • Familiäre Beziehungen
  • Partnerschaft
  • Freunde
  • Kollegiale Beziehungen
Modul 9
Coaching als Führungsinstrument
  •  Führungsstile und ethische Haltungen
  • Führungstechniken
  • Einsatz von Coaching Methoden im Rahmen der Führungsrolle
Modul 10
Marketing für Coaches
  • Positionierung und Branding
  • Profilierung als Coach in der Selbständigkeit oder im Unternehmen
  • Marketingmethoden für Coaches

Die Ausbildung erfolgt in einem 16-wöchigen Blended Learning-Format und schließt mit einer Prüfung.

Start der Ausbildungen 2023:

25./26.04.2023 – Deutsch
06./07.06.2023 – in Englisch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.