Zertifizierung zum Happiness Ambassador

 

Ein Happiness Ambassador ist ein Glücksbotschafter im Unternehmen. Er verfügt über zahlreiche Methoden und Techniken, seine eigene Happiness und Performance zu beeinflussen und trägt zu einer positiven Unternehmenskultur bei. Er verfügt über positive Kommunikationstools und weiß seinen Kunden zu begeistern.

Viele Unternehmen sind von einem hohen Krankenstand, steigender Fluktuation und zunehmenden Burn-out-Raten betroffen. Auf der anderen Seite stehen Arbeitnehmer immer höheren Anforderungen gegenüber und benötigen ein stärkeres Maß an Stressresistenz, Resilienz und Selbstorganisation.

Genau diese Aspekte greift die Ausbildung zum Happiness Ambassador auf. Basierend auf wissenschaftlichen Methoden der positiven Psychologie und Neurowissenschaften, lernen die Teilnehmer Emotionsmanagement, verbesserte Kommunikationsfähigkeiten und Selbstorganisation.

Damit werden sie zu „Glücksbotschaftern“, die es in jeder Funktion einer Organisation geben sollte. Studien konnten beweisen, dass glückliche Mitarbeiter produktiver, lösungsorientierter, loyaler und seltener krank sind.

Als Multiplikatoren tragen sie zu einer positiven Unternehmenskultur sowie zu einer höheren Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit bei. In vielen anderen Ländern bereits fest etabliert, ist diese Weiterbildung eine erwiesenermaßen sinnvolle Maßnahme für jeden Arbeitnehmer und jedes Unternehmen.

Die Ausbildung eignet sich vor allem für Berufsbilder, die durch hohen Menschenkontakt oder verstärkte Kundenpräsenz geprägt sind: Servicepersonal, Vertrieb, Außendienst, Marketing, Abteilungsleiter, Teamleiter oder Marketing.

Inhalte der Ausbildung sind:

Modul 1
Total Customer Service
  • Grundlagen des Happiness Managements
  • Wie man Kunden nicht nur zufrieden, sondern happy macht
  • Die Rolle des Happiness Ambassadors
Modul 2
Kommunikations-Skills
  • Rhetorische Kompetenz
  • Empathie, Schlagfertigkeit und Humor
  • Networking-Kompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz
Modul 3
Emotions-Management
  • Burn-Out-Prävention und Resilienz
  • NLP und Techniken der Neurowissenschaften und positiven Psychologie
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
Modul 4
Selbstmanagement
  • Aufgaben-Organisation
  • Arbeitsplatz-Organisation
  • Produktivitätstechniken
Modul 5
Zielmanagement
  • Ziele finden und definieren
  • Strategien zur schnellen Zielerreichung entwickeln
  • Zielkontrolle
Modul 6
Talent Management
  • Selbsterkenntnis: Eigene Stärken erkennen und entwickeln
  • Finde Deine Passion
  • Wertschöpfungs-Strategien für mehr Gehalt
Modul 7
Work-Life Balance
  • Integration von Arbeit und Privatleben
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Zeitmanagement
Modul 8
Projektmanagement
  • Effektive Planung
  • Effiziente Durchführung
  • Stolpersteine und Projekterfolg
Modul 9
Feelgood Management & Eventmanagement
  • Aufgaben und Ziele des Feelgood Managements
  • Betriebliche Integration
  • Planung und Umsetzung von Events
Modul 10
Betriebliches Gesundheitswesen
  • BGM-Maßnahmen am Arbeitsplatz
  • Maßnahmen zur physischen Gesundheit
  • Maßnahmen zur psychischen Gesundheit

Die Ausbildung erfolgt in einem 2-tägigen Präsenz-Workshop sowie durch weiterführende Online-Materialien. Nach bestandener Prüfung erfolgt die vom TÜV Süd akkreditierte Zertifizierung zum „Happiness Ambassador“.

Die Ausbildungen werden unternehmensintern durchgeführt. Informationen unter: office@happiness-management-institut.com.

Vorteile
  • Höhere Mitarbeiter-Zufriedenheit und Produktivität
  • Verstärkte Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Strategien zum effektivieren und effizienteren Arbeiten
  • Verbesserte Stressresistenz und Resilienz
  • Höhere Kreativität und Problemlösekompetenz
  • Erhöhung der emotionalen Intelligenz
  • Verbesserte Selbstorganisation
  • Höhere Kundenzufriedenheit

Nächste offene Ausbildungen:

  • Köln:  21./22.11.19 und 3./4.4.2020
  • Berlin: 28./29.11.19
  • Frankfurt: 27./28.1.2020 und 14./15.5.2020
  • München: 6./7.2.2020
  • Hamburg: 12./13.3.2020

Kursgebühr: 1.490 € zzgl. MwSt. inkl. Prüfungs- und Zertifikatsgebühr

Die Ausbildung ist vom TÜV Süd als zugelassene Arbeitsmarktmaßnahme akkreditiert. Damit erfolgt eine Kostenübernahme mit Bildungsgutschein. Informationen zur Förderung.

Die Teilnehmerzahl der einzelnen Kurse ist begrenzt. Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Beginn der Ausbildung.

Anmeldungen und Informationen unter: office@happiness-management-institut.com.